Critical Mass rollt am Fr. den 20. Dezember 2019 durch Esslingen

Critical Mass

Am Fr. den 20. Dezember 2019 Teffpunkt, 18 Uhr Bahnhofsvorplatz Esslingen

11km und 145 Höhenmeter

Diesmal werden wir Esslingens Norden aus der Fahrradperspektive entdecken. Sulzgries, Wäldenbronn und Hohenkreuz erklimmen wir in gemütlichem Tempo und feiern die Radkultur.

Nach dem Motto „Wir machen der Weihnachtsbeleuchtung und dem Weihnachtsmarkt Konkurenz“ wollen wir mit vielen bunt beleuchteten Rädern gute Stimmung auf Esslingens Straßen verbreiten.

Es gibt Gerüchte, daß der Weihnachtsmann zur Aftermass in fünfbisneun höchst persönlich Glühwein ausschenkt.

Wer zu spät kommt – mit Critical Maps könnt ihr uns finden. Link zur Route auf GPSies

 

Positive Jahresbilanz 2019 aber noch viel zu tun fürs Radnetz

Esslingens Radfahrverbände ziehen eine positive Bilanz zum Ausbau der Fahrradinfrastruktur in 2019. Mit mehreren Projekten konnte das Radfahren sicherer gemacht und Menschen zum Umstieg aufs Rad motiviert werden. „Zufrieden aber nicht fertig“ resümiert Joachim Schleicher, Ansprechpartner des ADFC fürs Stadtgebiet Esslingen.

Mit den kürzlich umgesetzten und 2020 beginnenden Baumaßnahmen habe sich die Zusammenarbeit mit Stadt und GemeinderätInnen positiv entwickelt. Weiter verstärkte Anstrengungen und vor allem mehr Geld sei jedoch notwendig, um die Esslinger Verkehrswende zu schaffen.

Mit der Busspur in der Mülberger Straße werden neue Möglichkeiten für Radfahrende geschaffen, schnell in die Stadt zu kommen. Im März 2020 werden zur Vollsperrung der Geiselbachstraße lange Auto-Staus prognostiziert. Der Umstieg aufs Rad sei umso wichtiger und nütze allen Stadtbewohnern, hebt Joachim Schleicher vom ADFC Esslingen hervor. „Jeder, der das Fahrrad oder den Bus nutzt verkürzt den Stau um mehrere Meter, sorgt für bessere Luft und weniger Lärm“.

Die Neumarkierung der Hindenburgstraße soll die Sicherheit an den Kreuzungen erhöhen. Im Längsverkehr werden brenzlige Überholmanöver durch weniger KFZ entschärft. Flächige Rotfärbungen und deutliche Radmarkierungen sind in der Fahrradstraße für Frühsommer geplant.

Am 20. Dezember rollt wieder die „Critical Mass“ mit Musik und guter Laune bunt beleuchtet durch die Stadt. Diesmal können Sie Esslingens Norden aus der Fahrradperspektive entdecken. Sulzgries, Wäldenbronn und Hohenkreuz erklimmen wir in gemütlichem Tempo und feiern die Radkultur. Im fünfbisneun kann man sich anschließend aufwärmen und unterhalten.

Treffpunkt: Freitag 18 Uhr, Bahnhofsvorplatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s